Archiv für den Monat: Oktober 2013

Die erste Woche

In der ersten Woche setzten wir 5 Lektionen ein, um die Geräte optimal einzurichten und mit den Grundtechniken vertraut zu werden.

1. Gerät einrichten

  • Grundbedienung, WLAN, Geräteeinstellungen
  • Mail-Account einrichten, Signatur anlegen, Testmail schicken, Adressbuch
  • Arbeit mit Safari (Lesezeichen, Homescreen)
  • Regeln besprechen

2. SelfService, Serverzugang, Safari, Kamera

  • Apps im Selfservice beziehen
  • WebDAV-Zugang einrichten, Austausch-Ordner testen
  • Safari: Arbeit mit Tabs, Bilder speichern Text kopieren/einsetzen, Seite auf Homescreen speichern
  • Kamerafunktionen, Bildbearbeitung, Bildversand, Screenshot

3. Quizlet, Textverarbeitung, Dateiaustausch, Film, Tonaufnahme

  • Quizlet-Account einrichten
  • Über WebDAV eine Datei in Pages laden, bearbeiten und wieder auf dem Server ablegen
  • Videoaufnahme schneiden
  • Interview aufnehmen und als Audio-Datei an Lehrperson schicken

4. Präsentieren

  • Präsentation mit Keynote erstellen
  • Über Airplay drahtlos vorführen

5. Ziele überprüfen, Repetition

  • Gruppenweise Checkliste mit Grundtechniken durchgehen
  • Vorbereitung für Elternabend
  • Einzelne Klassen haben schon einen Evernote-Account eingerichtet

Wir waren überwältigt wie sorgfältig und zielgerichtet die Schülerinnen und Schüler arbeiteten und wie gut sie sich gegenseitig unterstützten!

Achtung, fertig, los!

digitaler_rucksackAm Montag wurden die iPads in den beteiligten Klassen verteilt und freudig ausgepackt.

Um die Geräte produktiv im Unterricht einsetzen zu können, braucht es einiges an Vorbereitung. Wir setzten deshalb fünf Lektionen ein, um die Konfiguration vorzunehmen und die Grundtechniken zu üben.

Es war schlicht phänomenal, wie souverän die Schülerinnen und Schüler Ende Woche bereits mit den Geräten arbeiteten. Speziell gefallen hat uns, wie man sich gegenseitig hilft und mit welcher Sorgfalt gearbeitet wird.