Schule und ICT Tipps und Trends aus dem ICT-Bereich

22Mai/140

Digital@Stadtfilter: Wissensmanagement

Das souveräne Sammeln, Organisieren und Teilen von Wissen ist in unserer Wissensgesellschaft eine zentrale Kompetenz.

Allwöchentlich freue ich mich über die informative, manchmal auch nerdige, immer aber unterhaltsame Sendung «Digital» von Radio Stadtfilter, die ich mir als Podcast reinziehe. Der aktuelle Beitrag befasst sich mit Wissensmanagement – ratet mal auf wessen Hörerwunsch 😉

Die drei Sendungsmacher arbeiten in Branchen, in denen das Wissensmanagement speziell wichtig ist (Journalist, Programmierer, Webdienstleister). Alle drei verwenden Evernote – speziell gelobt wird der Webclipper, um Perlen aus dem Netz zu archivieren. Ich finde es interessant von Profis zu hören, wie sie ihr Wissen managen und wo sie manchmal auch anstehen. Gerade im unternehmensweiten Wissensmanagement braucht es wesentlich mehr als einfach ein tolles Tool – entscheidend ist die Bereitschaft Wissen zu teilen und somit letztlich die Unternehmenskultur…

zur Sendung

PS:

Wer sich selber mit Wissensmanagement auseinandersetzen möchte dem sei der folgende Text empfohlen:

> Das Münchener Modell

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
18Mai/140

Bildbild – Plattform für die Arbeit mit Bildern

BildbildDie Schweizerische Fotostiftung hat einen enorm reichen Fundus an historischen und aktuellen Fotografien. In Zusammenarbeit mit der PHZH ist die Plattform Bildbild eingerichtet worden, die Lehrpersonen ermöglicht, diese Bilder auf verschiedenste Weise im Unterricht zu nutzen. Zum einen kann ein thematischer Zugang gewählt werden, in dem man sich z.B. mit einer bestimmten Epoche, einem geografischen Raum (Tibet) oder einer politischen Problematik (Migration) auseinandersetzt. Möglich ist aber auch die Förderung der visuellen Kompetenz, dass man also das Medium Fotografie an sich zum Thema macht.

Bei dieser Gelegenheit sei auch wieder mal ein Besuch im Fotomuseum Winterthur empfohlen. Ich habe schon mit verschiedenen Klassen deren Ausstellungen und Workshops besucht und war jedes Mal begeistert. Die Plattform Bildbild wäre dabei eine gute Vor- oder Nachbereitung…

Und wenn wir schon bei Bildern sind: Ein grossartiger visueller Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit der Zeitgeschichte bietet auch Einestages von Spiegel: Viele Bilder werden euch ein Schmunzeln entlocken oder nostalgische Gefühle aufkommen lassen!

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare