Erstelle dein eigenes Schachbrett

Auch bei diesem Kurs kamen sie an einer Planung nicht vorbei und mussten am Anfang ein Google Docs Dokument mit einer umfassenden Planung erstellen.
Zudem haben sie eine Anleitung welche Schritte sie genau befolgen müssen, um ein Schachbrett genau und schön zu erstellen.

Als erstes haben sie den Rahmen zugeschnitten und am Brett befestigt. Danach mussten sie den Rahmen so schleifen, dass der Übergang nicht mehr spürbar war.
Wenn das erledigt ist, mussten sie Furnierstreifen in hell und dunkel zuschneiden und zusammenkleben, was sich als Schwierigkeit herausstellte, da diese Streifen nicht immer gerade waren und kleine Lücken entstanden.
Wenn das Schachbrett fertig ist, machen sie die Schachfiguren auch noch selber. Diese müssen allerdings nicht aus Holz sein und jeder darf sie so machen, wie er will.
Eine der Ideen war, sie aus Fimo zu machen.
Am Kurs gefällt den Teilnehmern am Besten, dass sie ein Produkt haben, dass Ihnen bleibt und sie auch brauchen können und dass sie handwerklich arbeiten können.

TIPP: Manchmal ist es wichtig, Anweisungen zu befolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.